Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×

Image: 

TICPE Frankreich: Strengere Kontrollen

Die französische Zollbehörde hat seit Anfang des Jahres 2015, ihre Prüfungen, für alle eingereichten Anträge, in Bezug auf die Rückerstattung der französischen Kraftstoffsteuer, massiv verstärkt.

  • Wir haben neue Auflagen erhalten. Der Nachweis, über die Auflistung Ihrer Tankkarten, ist jetzt notwendig: Sie muss von Ihrem Tankkartenanbieter erstellt und unterschrieben werden. Folgende Angaben müssen mit beinhaltet sein:
    • Tankkartennummer der jeweiligen Karte mit der getankt wurde
    • Kennzeichen des Fahrzeugs mit der getankt wurde
    • Gültigkeitsdatum der Tankkarte
       
  • Für mögliche Prüfungen durch die französischen Zollbehörden, müssen die Tankquittungen (Tankbelege),  ab dem Datum des Antrages für die Rückerstattung der Mineralölsteuer, jetzt 3 Jahre aufbewahrt werden
Bitte geben Sie in der Auswahl Ihr Land und Ihre Telefonnummer mit an.
Sobald wir Ihre Anfrage erhalten haben, werden wir uns umgehend bei Ihnen melden.